Haben Sie noch Fragen? | Kontakt
min

Selbstcheck für Schulträger

Um ein Kind zu erziehen, braucht es ein ganzes Dorf und um eine Schule zu transformieren, die gesamte Schulgemeinschaft. Mehr als je zuvor ist dabei die Zusammenarbeit mit dem Schulträger gefragt.

Der Schulträger stellt nicht nur die finanziellen Mittel für die Digitalisierung der Schulen bereit, beim Schulträger laufen auch die Medienbildungskonzepte mehrerer Schulen zusammen und müssen koordiniert werden. Für den Schulträger sind Schulen ein zentrales Element bei der Gestaltung von Bildungslandschaften im kommunalen Raum.

Wir glauben, mit einem gemeinsamen Blick auf den IST-Stand der Schulen können beide Partner ein zielgerichtetes und planvolles Vorgehen entwickeln und in den Dialog miteinander treten.

Schultransform

Ziel ist die Entwicklung eines gemeinsamen, ganzheitlichen Blicks auf die Entwicklung an den Schulen.

Nach den Selbstchecks für Schulen haben wir daher die Plattform um Einschätzungsfragen für Schulträger ergänzt.

Auf der Grundlage von Expertengesprächen und in Arbeitsgruppen unter Beteiligung von Schulträgern wurden im Bündnis für Bildung e.V. die Aspekte ermittelt, die Schulträger in den Blick nehmen können.

Ziel ist die Entwicklung eines gemeinsamen, ganzheitlichen Blicks auf die Entwicklung an den Schulen in eigener Trägerschaft - von Vision, über Qualifizierung und Ausstattung bis hin zu Unterrichtskonzepten.

Schulträger überprüfen mit den Fragen strukturiert ihren eigenen Kenntnisstand zu den Entwicklungsprozessen an der Mehrheit ihrer Schulen. Sie treffen eine wertfreie Einschätzung und können über das Ergebnis mit ihren Schulen in einen Dialog treten.

Welche Dialoge führen Sie als Schule oder Schulträger in ihrer Zusammenarbeit in der digitalen Schultransformation? Wir entwickeln unsere Ansätze zusammen mit unseren Nutzerinnen und Nutzern weiter und freuen uns auf Ihren Beitrag:

Schultransformation gestalten

 Schultransformation

nach oben